Anleitung

mapz.com stellt Ihnen professionell gestaltete Stadtpläne und Landkarten aus allen Regionen der Welt zum Einsatz in Druck- oder Onlinemedien zur Verfügung.

Sie können das Kartenmaterial sofort zur weiteren Bearbeitung auf Ihren Rechner herunterladen oder über die optionale mapz-API in Webseiten und Applikationen einbinden – in einfacher Bildschirmauflösung, in Retina-Auflösung oder extrem hochaufgelöst für Druckanwendungen.

Stadtplan Hamburg Download
Übersichtskarte Hamburg im mapz-Kartendesign "Shades of Gray"

Datenformate

Unser Service bietet für jede Anwendung das passende Datenformat: Je nach Kartentyp haben Sie die Wahl zwischen editierbaren EPS-Dateien oder den weitverbreiteten Grafikdateiformaten JPG, PNG oder PDF in 200 dpi oder 400 dpi. Das maximale Downloadformat beträgt 1.750 Quadratzentimeter, das entspricht in etwa 42 x 42 cm.

Zusätzlich bieten wir Embedding-Codes zur einfachen Integration von interaktiven Karten in ihr eigenes Webangebot und eine leistungsfähige API-Schnittstelle für datenbankgestützte Kartenabrufe an.

Kartenauswahl

Bei mapz.com können Sie aus verschiedenen Kartentypen die für Ihr Projekt passende Karte wählen. Wir verfügen über weltweit flächendeckendes Kartenmaterial, das in den Metropol-Regionen alle Details bis hin zu Gebäudekonturen zeigt. Greifen Sie auf unsere moderne Vektor-Kartographie und auf das gesamte klassische, handgezeichnete Kartenarchiv von Kober-Kümmerly+Frey zu. Welcher Kartentyp für Ihre Zwecke der „Richtige“ ist, kommt auf Ihre Zielsetzung an und ist nicht zuletzt auch eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Basiskarten

Starten Sie den Karteneditor. Im Menü Basiskarten haben Sie Wahl zwischen weltweit flächendeckendem Kartenmaterial in verschiedenen Kartendesigns und unterschiedlicher inhaltlicher Dichte. Unsere Designlinie "Multicolor" entspricht dem vierfarbigen klassischen Kartenbild kartografischer Tradition.

Stadtplan Köln Download

Die Designlinie "Shades of Gray" ist inhaltlich und farblich schlanker aufgebaut und für Infografiken und thematische Karten vorbereitet. Beide Karten werden in einer zusätzlichen "blind"-Version ganz ohne Schriften angeboten. Ergänzen Sie die für Ihr Projekt wichtigen Beschriftungen einfach mit unserem Textwerkzeug in den Zeichenfunktionen.

Alle Basiskarten nutzen Datenmaterial aus dem OpenStreetMap-Projekt. Das Kartendesign stammt von Kober-Kümmerly+Frey.

Spezialkarten

Der Reiter Spezialkarten bietet Ihnen den Zugriff auf regionale Luftbilder, Liegenschaftskarten, amtliche Grundkarten und das Kartenarchiv von Kober-Kümmerly+Frey.

Liegenschaftskarten und Luftbilder für Immobilien-Exposés
Nahtloser Übergang von Liegenschaftskarte, Luftbild und unserer Shades of Gray-Vektorkarte.

Folgende amtliche Daten bieten wir zur Zeit an:

  • Luftbilder: Bundesländer Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und ganz Österreich
  • Liegenschaftskarten: Nordrhein-Westfalen
  • Deutsche Grundkarte DGK 5: Nordrhein-Westfalen

Neben den oben genannten Luftbildern bieten wir unseren Flatrate-Kunden auf Basis einer gesonderten Vereinbarung auch den Zugriff auf flächendeckende Luftbilder für ganz Deutschland. Auch weitere Daten binden wir gerne für Sie ein, sofern sie (jetzt sprechen wir technisch), als WMS in EPSG:3857 verfügbar sind. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf gerne darauf an. ››› Kontakt

Das Kartenarchiv von Kober-Kümmerly+Frey

Die ebenfalls im Spezialkarten-Reiter gesammelten handgezeichneten Kartografien von Kober-Kümmerly+Frey zeichnen sich durch eine stärker generalisierte und kompaktere Darstellung aus. Sie eignen sich durch die Generalisierung für eine Darstellung von großen Flächen auf relativ kleinem Raum. Das exklusive Angebot umfasst Stadtpläne deutscher Großstädte und internationaler Metropolen, Landkarten verschiedener Maßstäbe sowie dekorative Europa- und Weltkarten. Dieser Kartentyp liegt technisch bedingt nur in den Rasterdatenformaten JPG, PNG und PDF vor. Die Zoomfunktion ist bei diesen Karten auf die für den jeweiligen Kartentyp sinnvollen Zoomstufen begrenzt.

Anmelden

Sie können sich alle Karten ohne Anmeldung ansehen und haben die Möglichkeit, Layoutdateien in 100 dpi auf Ihren Rechner herunterzuladen. Unter Kartendesign & Demodaten finden Sie Musterdateien für alle von uns angebotenen Datenformate, damit Sie sich auch ohne Anmeldung von der Datenqualität überzeugen können. Nur wenn Sie einen hochaufgelösten Download durchführen, die Zeichenfunktionen nutzen oder einen Embedding-Code erstellen möchten, bitten wir Sie um eine Anmeldung.

Die Anmeldung ist kostenfrei und blitzschnell. Die Eingabe einer gültigen Email-Adresse und Ihr Wunschpasswort reichen zunächst aus. Sie erhalten innerhalb weniger Sekunden eine Aktivierungs-Email, mit der Sie Ihr Konto freischalten können. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Wir versenden die Aktivierungslinks mit der Absenderadresse service@mapz.com.

Den Karteneditor bedienen

Im Karteneditor greifen Sie auf alle Kernfunktionen von mapz.com zu. Hier wählen Sie unter Auswahl die für Sie passende Karte aus, fügen unter Zeichnen Piktogramme aus unserer Marker-Bibliothek, Texte, Linien oder Flächen hinzu und laden sich schließlich unter Download die hochaufgelösten Kartendaten auf Ihren Rechner herunter.

Gut zu wissen: Sobald Sie den Editor betreten und angemeldet sind, wird die aktuelle Kartenansicht für Sie zwischengespeichert. Damit ist sichergestellt, dass alle Einstellungen, die Sie vorgenommen haben erhalten bleiben, wenn Sie sich aus dem System abmelden und zu einem späteren Zeitpunkt mit der Kartenerstellung fortfahren möchten.

Abgespeichert werden der aktuell ausgewählte Kartentyp, alle Objekte aus den Zeichenfunktionen und der Kartenausschnitt, den Sie im Download-Menü für sich festgelegt haben.

Den Namen der zwischengespeicherten Datei können Sie über das Eingabefeld direkt unter Ihrer Emailadresse frei wählen. Voreingestellt ist der Name Meine Karte mit einem Zeitstempel.

Wann immer Sie auf Ihre zwischengespeicherte Karten zugreifen möchten, wählen Sie mit einem Klick auf Ihre Emailadresse den Menüpunkt Meine Karten.

Suche nach Straßen und Orten

mapz.com bietet im Editor eine Suchleiste, mit der Sie wie bei den Kartenportalen der großen Suchmaschinen komfortabel nach einer Straßenadresse suchen können.

Für viele Metropol-Regionen werden die Suchergebnisse bereits bis auf die Hausnummer genau angezeigt. Sie erkennen das an der Farbe, mit der das Suchergebnis in der Karte markiert wird. Ein roter Marker zeigt eine hausnummergenaue Platzierung des Markers an. Ist der Marker blau, konnte die Hausnummer nicht ermittelt werden und der Marker wurde zwar auf der richtigen Straße oder dem richtigen Ort, nicht aber lagegenau am richtigen Haus platziert.

Sie können die Position des Markers bei Bedarf über die Zeichenfunktionen verschieben, ein anderes Markerdesign aus unserer Piktogramm-Bibliothek auswählen oder den Marker ganz entfernen.

Sollte Ihre Suche nicht erfolgreich sein: Es kann vorkommen, dass eine Adresse nicht gefunden wird, obwohl sie in der Karte eingezeichnet ist. Dies liegt in der Regel an einem Fehler bei der Erfassung der Straße vor Ort oder an einem vollständig fehlenden Datenbankeintrag. Unsere Suchergebnisse hängen im Wesentlichen von externen Quellen ab. Für die Suchfunktion setzen wir Daten des OpenStreetMap-Projektes ein und nutzen den Nominiatim Search Service, der auf externen Servern ausgeführt wird. Leider können wir die Qualität der OSM-Daten sowie Suchlogik und Abfragegeschwindigkeit nur bedingt beeinflussen.

Objekte automatisch einzeichnen lassen

Mit der Suchfunktion von mapz.com können Sie Gebäudekonturen und Grenzverläufe automatisiert in eine Karte einzeichnen lassen, um sie besonders hervorzuheben.

Länder einfärben am Beispiel Griechenland

Sie können die eingezeichnete Kontur anschließend beliebig einfärben und auch die Form anpassen. In dieser Beispielkarte haben wir Griechenland und Rhodos automatisch einzeichnen lassen und anschließend eingefärbt.

So gehen Sie vor: Führen Sie eine Suche durch. Die Konturen von Kontinenten und Ländern finden Sie über den zweistelligen ISO-Ländercode. Wählen Sie anschließend in der Suchergebnisliste die Option Zeichnen und bearbeiten Sie die Kontur wie gewünscht.

Gängige Objekte und ihre Suchbegriffe

Hier ist eine Übersicht über die Suchbegriffe für Objekte, die Sie automatisch einzeichnen lassen können, wenn sie für das jeweilige Ziel-Areal in unserer Datenbank enthalten sind:

  • Kontinente:  FF für Afrika, AB für Asien, EE für Europa, NN für Nordamerika, SR für Südamerika, UU für Ozeanien
  • Länder:  DE für Deutschland oder FR für Frankreich. Eine vollständige Liste finden Sie hier.
  • Bundesländer:  NRW   Arizona   Sachsen   Bayern
  • Gemeinden:  Köln   San Francisco   Berlin   Hamburg
  • Stadteile:  Manhattan   Altona   Bockenheim   Prenzlauer Berg
  • Postleitzonen:   50677  für Köln oder   EC2A 4RQ   für London
  • Messegelände:  Messe Berlin   oder   Olympia London
  • Gebäude:  Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin
  • Sehenswürdigkeiten:  Kölner Dom   oder  United States Capitol
  • Öffentliche Plätze:  Pariser Platz   oder  Viktualienmarkt
  • Freizeit-Anlagen:  Zoo Berlin   Phantasialand   Englischer Garten

Nicht jedes Objekt lässt sich auf diese Weise finden und einzeichnen. Unsere Datenbank wächst aber kontinuierlich weiter an, ein wenig Experimentieren kann daher nie schaden.

EPS-Dateien bearbeiten

Alle Vektor-Elemente gleichen Typs sind in unseren EPS-Dateien mit einem einheitlich eindeutigen Farbwert angelegt. Über eine selektive Auswahl nach Farbe lassen sich damit beispielsweise in Adobe Illustrator alle gleichartigen Inhaltselemente zusammen auswählen, umfärben oder auf eine separate Ebene legen. Sie können mit dieser Methode sehr schnell die Farben des Schnellstraßennetzes, der Bebauung oder von Piktogrammen anpassen und nicht erwünschte Objekte gruppenweise aus der Karte ausblenden.

Gehen Sie in Adobe Illustrator dazu wie folgt vor:

  • Markieren Sie das gewünschte Element mit dem Direktauswahl-Werkzeug (weißer Auswahlpfeil)
  • Wählen Sie das Menü Auswahl → gleich → Fläche und Kontur (oder alternativ → Flächenfarbe)
  • Nun sind alle Elemente dieses Aussehens markiert und Sie können Farben ändern oder diese auf eine separate Ebene legen.

Schriften in EPS-Dateien

Schriftelemente werden beim Öffnen der EPS-Datei von Adobe Illustrator in Pfade umgewandelt. Wird das EPS aber vorher über den Acrobat Distiller in ein PDF umgewandelt, bleiben die Schriften als Textelemente erhalten: Waagerecht stehende Schriftelemente zeilenweise in einem Textblock und damit voll editierbar, an Pfaden ausgerichtete Schriftelemente in mehreren Fragmenten.

Wir setzen die kostenlose Dejavu-Schriftfamilie ein. Sie können sie hier herunterladen: http://dejavu-fonts.org

Eigene Daten in das Kartenbild integrieren

Die mapz-Funktion Zeichnen → Elemente hochladen bietet die Möglichkeit, externe Datensätze in das Kartenbild einzufügen und interaktiv anzuzeigen. Wenn Ihnen Geokoordinaten zu Standorten, Linienelementen oder Flächen in einem marktüblichen Format vorliegen – beispielsweise aus einem GIS-System oder aus öffentlichen Quellen – ist das über einen Import innnerhalb weniger Minuten zu realisieren.

mapz.com unterstützt den Import und Export von GeoJSON-Dateien und einfachen csv-Textdateien, die in jeder marktüblichen Tabellenkalkulation erstellt und bearbeitet werden können.

Eine detaillierte Anleitung finden Sie unter Interaktive Karten und Dateneinbindung.

Wie bewege ich mich in der Karte?

Gut zu wissen: Ein Doppelklick vergrößert den angeklickten Bereich. Alternativ können Sie auch mit den Plus- und Minus-Knöpfen in die Karte hinein- oder hinauszoomen. Wenn Sie in die Karte klicken, und die Karte mit gedrückter Maustaste ziehen, verschieben Sie den Kartenausschnitt. Halten Sie dabei zusätzlich die Umstelltaste (Shift-Taste) gedrückt, so vergrößert sich genau der Bereich, den Sie mit Ihrer Maus markieren.

Die Maßstabsleiste unten links im Hauptfenster zeigt Ihnen dabei immer den aktuellen Maßstab sowie den Zoomlevel des aktuellen Kartenausschnittes an.

Downloads durchführen

Sobald Sie Download anwählen erscheint ein Auswahlrahmen, der die räumliche Ausdehnung Ihres späteren Downloads repräsentiert. Als Voreinstellung wird Ihnen ein Download im DIN A4-Format angeboten, Sie können das gewünschte Ausgabeformat aber frei definieren. Das Seitenverhältnis des Auswahlrahmens passt sich bei jeder Veränderung entsprechend an und wird bei Eingabe von 10 x 10 cm beispielsweise quadratisch.

Über die Anfasser des Auswahlrahmens können Sie ihn vergrößern oder verkleinern, bis er den von Ihnen gewünschten Ausschnitt genau abdeckt. Der innerhalb des Auswahlrahmens angezeigte Zoomlevel erlaubt Ihnen dabei eine Einschätzung des Kartenbildes, das für die gewählte Ausdehnung erzeugt wird.

Den passenden Zoomlevel finden

Bei unseren Kartendesigns "Multicolor" und "Shades of Gray" werden die Karten dynamisch für Sie erzeugt und beschriftet. Der Zoomlevel definiert dabei die sogenannte Generalisierung und entscheidet damit über die Optik der erzeugten Karte.

Der Zoomlevel, mit dem Sie sich die Karte gerade ansehen, steht in der linken unteren Ecke des Editors. Der Zoomlevel, der sich bei einem Download mit dem von Ihnen eingestellten Papierformat und der von Ihnen festgelegten räumlichen Ausdehnung ergibt, wird im Auswahlrahmen angezeigt.

Zur Kontrolle des Kartenbildes Ihres Downloads empfehlen wir, vor einem Download den Zoomlevel des Editors über die Zoombuttons an den Zoomlevel anzupassen, der Ihnen im Auswahlrahmen angezeigt wird. Alternativ klicken Sie einfach ein Klick auf "Vorschau", um eine Bildschirmansicht Ihrer Zielkarte zu erhalten.

Die Vorschau ist auch ein wichtiges Instrument, um sich ein Bild über den Grad der Beschriftung Ihrer Karte zu machen. In der Bildschirmansicht des Editors werden für jeden Zoomlevel immer alle Beschriftungselemente angezeigt, da der Platz dafür ausreicht. Je nachdem, wie Sie die räumliche Ausdehnung Ihrer Karte festgelegt haben, ist das bei Ihrer Karte möglicherweise nicht der Fall und unser System passt die Menge der Beschriftung dynamisch an den zur Verfügung stehenden Platz an.

Die mapz-Labs

Das Labs-Menü fasst Profifunktionen und experimentelle Funktionen zusammen, deren Anwendung ein gewisses Maß an Know-how erfordern. Wir haben diesen Begriff gewählt, da diese Funktionen aktiv weiterentwickelt werden und sich jederzeit ohne Ankündigung verändern können.

Die Funktionen Embedding und Karten vergleichen sind ausgereift und funktionieren ohne Einschränkungen. Am ausgelieferten Embedding-Code kann sich jedoch von Zeit zu Zeit etwas verändern, ohne dass die alten Codes funktional eingeschränkt werden.

Die Funktion Geocoding ist in einer Betaphase. Nutzung auf eigene Gefahr ;-)

Karten vergleichen (Split Screen)

Die Funktion Labs / Kartenvergleich ermöglicht Ihnen den direkten visuellen Vergleich verschiedener Kartentypen.

Sobald Sie die Funktion aktiviert haben teilt sich das Kartenfenster und ihre aktuelle Karte erscheint auf der linken Seite. Wählen Sie für einen Vergleich eine beliebige Karte aus dem Kartenmenü aus und sie erscheint auf der rechten Seite.

Die Karten verändern sich synchron, wenn Sie eine der beiden Karten verschieben und zeigen das gleiche Areal – vorausgesetzt, die Karten passen zueinander. Ist das nicht der Fall, da Sie zum Beispiel den Stadtplan von Köln mit dem von Berlin vergleichen möchten, so können Sie sich in beiden Karten frei bewegen, ohne Synchronbewegung.

Wenn Sie die Vergleichskarte wieder ausblenden möchten, wählen Sie einfach erneut Labs / Kartenvergleich.

Embedding

Unsere Embedding-Funktion ermöglicht die Einbindung einer interaktiven Karte in Ihre eigene Homepage. Die eingebundene Karte ist zoombar und zeigt alle Objekte, die Sie in die Karte eingezeichnet haben. Eine detaillierte Anleitung finden Sie in unserem Embedding-Tutorial.

Geocodierung von Adressen

Mit unserem Geokodierungstool können Sie einer Sammlung von Adressen Geokoordinaten zuordnen. Nach Abschluss der Geokodierung erhalten Sie eine mapz-csv-Datei, die Sie in den Zeichenfunktionen auf unseren Server laden können, um die Standorte in einer Karte anzuzeigen. Darüber hinaus können Sie die mapz-csv-Datei in einer Tabellenkalkulation wie Microsoft Excel oder OpenOffice bequem editieren.

Leider sind die Ergebnisse des Geocoders zur Zeit nicht immer befriedigend und daher für eine kommerzielle Nutzung noch nicht zu empfehlen. Wir arbeiten daran!