1. Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung ist die Kober-Kümmerly + Frey Media AG, Rolandstr. 83, 50677 Köln, vertreten durch den Vorstand Tim Kober.

Wir beachten die Regeln der Datenschutzgesetze und nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst. Alle Kundendaten werden von uns unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) gespeichert und verarbeitet.

1.1 Erhobene Daten

(1) Unser Unternehmen erhebt und speichert auf unseren Servern automatisch Logfile-Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/-version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostnahme des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für die Mitarbeiter unseres Unternehmens nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Im Übrigen werden diese Daten unmittelbar nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

(2) Personenbezogene Daten werden im Übrigen nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen der Erstregistrierung, bei einer Bestellung kostenpflichtigen Kartenmaterials oder bei einer freiwilligen und von einer Bestellung unabhängigen Kontaktaufnahme mitteilen.

1.2 Verwendung der Daten

(1) Mit erstmaliger Registrierung willigen Sie ein, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse von uns gespeichert und ein Kundenkonto eröffnet wird.

Im Falle des Downloads einer kostenfreien Kartenansicht werden keine weiteren personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben.

(2) Lediglich beim Abschluss eines Vertrages über den Download kostenpflichtigen Kartenmaterials benötigen wir weitere Angaben von Ihnen und dem Kartennutzer, falls es sich um eine abweichende Person handelt.

Bei der Auswahl kostenpflichtigen Kartenmaterials willigen Sie daher ein, dass die von Ihnen in die Felder „Rechnungsanschrift“ und „Kartennutzer, falls abweichend“ eingegebenen Daten (Name, Vorname, Anschrift und bei freiwilliger Eingabe auch Telefonnummer) von uns gespeichert und zum Zweck der Vertragsabwicklung verwendet werden.

(3) Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Auch nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung bleiben Ihre Daten bei uns gespeichert, um Ihnen einen erneuten Einkauf unter Verwendung der einmal hinterlegten Daten zu ermöglichen. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften löschen wir die hinsichtlich eines Kaufprozesses gespeicherten Daten, wovon Ihre Bestandsdaten jedoch nicht betroffen sind.

(4) Im Falle einer Zahlung per PayPal gilt Folgendes: Bei Bestellungen unter der Zahlungsart „PayPal“ stimmen Sie mit dem Absenden der Bestellung zu, das wir Ihre E-Mail Adresse, Ihren Namen sowie Ihre Anschrift und den Zahlbetrag an PayPal zum Zweck der Einleitung eines Zahlungsvorgangs weiterleiten. Die weitere Verwendung der Daten bei PayPal entnehmen Sie bitte den unter diesem Link aufgeführten Bestimmungen von »PayPal«

1.3 Auskunft, Änderungen, Widerruf

(1) Sie haben jederzeit das Recht auf kostenfreie Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, die Berechtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie den Widerruf erteilter Einwilligungen und den Zweck der Datenverarbeitung.

(2) Falls Sie Änderungen an Ihren Daten vornehmen wollen, können Sie diese jederzeit über Ihren Kunden-Login bearbeiten.

(3) Der Verwendung der über Ihre Person gespeicherten Daten können Sie jederzeit widersprechen und Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an info@mapz.com oder senden Sie uns eine Nachricht per Post oder Telefax.

1.4 Sicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

2. Internetbezogene Datenerhebung

2.1 Einsatz von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen COOKIES. COOKIES sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Dadurch wird es ermöglicht, auf Ihrem Gerät spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie eine unserer Web-Sites besuchen. COOKIES helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer einer Internetseite zu ermitteln, sowie das Internetangebot für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten.

Wir verwenden einerseits SESSION-COOKIES, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. SESSION-COOKIES werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Zum anderen nutzen wir PERMANENTE COOKIES, um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf eine unserer Internetseiten zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser COOKIES besteht darin, Ihnen eine optimale Benutzerführung anbieten zu können, Sie wieder zu erkennen und Ihnen bei wiederholter Nutzung die für Sie relevanten Inhalte präsentieren zu können. Der Inhalt eines permanenten COOKIES beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Eine Nutzung unserer Webseite ist auch ohne COOKIES möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von COOKIES deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein COOKIE gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.

COOKIES richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

2.2 Matomo Analytics

Unsere Website benutzt MATOMO (ehemals Piwik), eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. MATOMO erstellt detaillierte Statistiken über die Besucher einer Webseite. Von der Analysesoftware MATOMO werden Informationen über die von Ihnen benutzte Suchmaschine, die benutzten Suchbegriffe, die verwendeten Sprachen, die Herkunft der Besucher nach Ländern, die verwendeten Browser und ihre Plugins, die Referrer, die Aufenthaltsdauer, Einstiegsseiten, Ausstiegsseiten der Besucher, die Abbruchquoten und die Dauer des Besuches auf unserer Internetseite ermittelt und gespeichert. Die Daten dienen allein zum Zweck der Analyse des Besucheraufkommens.

MATOMO verwendet sog. COOKIES, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den COOKIE erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf unserem Server in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung durch das PlugIn AnonymizeIP anonymisiert.

Im Rahmen der Besucherwiedererkennung benutzt MATOMO eine Heuristik, die versucht, einen Besucher mit einem vorherigen Besuch zu identifizieren, indem bestimmte Daten berücksichtigt werden. Insbesondere sind dies die IP-Adresse, die Auflösung, der Browser, die verwendeten Plugins und das Betriebssystem. Diese Daten werden kombiniert und zu einem Hashwert verrechnet. Diese Heuristik ist dazu bestimmt, Besucher auch dann wieder zu erkennen, wenn bei Ihnen kein COOKIE gespeichert ist.

Die Heuristik nutzt intern die volle IP-Adresse. Die IP-Adresse wird jedoch nicht isoliert verarbeitet und gespeichert. Die IP-Adresse wird bei diesem Nutzungsvorgang auch nicht zur Analyse des Nutzungsverhaltens, sondern allein zur Erstellung des Pseudonyms verwendet. Die IP-Adresse geht mit anderen Daten verknüpft in einen Hashwert ein.

Sie können die Installation der COOKIES durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. OPT-OUT-COOKIE abgelegt, was zur Folge hat, dass MATOMO keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Wenn Sie Ihre COOKIES löschen, so hat dies aber zur Folge, dass auch das OPT-OUT-COOKIE gelöscht wird und bei Bedarf von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Sie können hier festlegen, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger WEBANALYSE-COOKIE zur anonymisierten Erfassung Ihres Besuches für statistische Zwecke abgelegt werden darf, oder ob wir bei Ihren Besuchen keinerlei Sitzungsdaten erheben sollen: